BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Topografische Lage

150 m NHN, 810 Einwohner (Stand 31.12.2018), 27,44 km²


Am Ausgang der "Wittlicher Senke", zwischen den Moselhöhen im Süden und den Eifelbergen im Norden, erstreckt sich auf beiden Seiten des Alfbaches der Ferienort Bengel mit den Ortsteilen Springiersbach und Neidhof.

 

Bengel

Bengel ist verkehrsmäßig sehr gut über die A1, die B49, sowie die Eisenbahnlinie Trier-Koblenz zu erreichen. 

 

Bengel hat eine eigene Bahnhaltestelle am Rande des Ferienortes sowie eine Bushaltestelle im Zentrum des Ortes.

 

Wenige Minuten von Bengel entfernt, am Fuße des Kondelwaldes, liegt das Karmelitenkloster Springiersbach.

 

Das Kloster Springiersbach, ein historischer "Schatz" von Bengel, wurde 1102 von den Augustinern gegründet.

 

Seit 1922 ist das Kloster ein Konvent des Karmeliterordens. Die Rokokokirche ist als Austragungsort klassischer Konzerte weit über die Grenzen des Landkreises hinaus bekannt.